Rote und blaue Hydranten – wozu?

Am Ende des Weges oben auf dem Staufberg stehen zwei Hydranten unterhalb der Kirche nahe nebeneinander. Es fällt auf: Ein Hydrant ist blau, der andere rot angemalt. Was ist wohl der Grund?
Haben im Brandfall die Feuerwehrleute die Wahl zwischen kaltem Wasser (aus dem blauen Hydranten) oder temperiertem Wasser aus dem roten Hydranten? So dass sie im Winter nicht an die Finger frieren würden…

Oder hast du eine andere interessante oder phantasievolle Erklärung? Bitte schreibe deinen Kommentar doch unten dazu. Ich bin gespannt auf eure Deutungen!
Bis Ende September wird die offizielle Erklärung des Feuerwehrkommandanten hier aufgeschaltet.

hydr
Hydranten auf dem Staufberg

8 Gedanken zu “Rote und blaue Hydranten – wozu?

  1. Also, die Einträge sind ja echt cool, vor Allem „Rivella“.
    Oder Tag und Nacht, echt eine coole Idee!
    Aber so ist es leider nicht.
    Die richtige Antwort ist Folgende:
    Der rote Hydrant ist Hochdruck, der blaue Niederdruck.
    Niederdruck kann die Feuerwehr dann benutzen, wenn sie eine Pumpe im Feuerwehrauto hat, bei Hochdruck muss sie Wasser nehmen, wie es Hochdruck kommt, ist klar, oder.
    Übrigens gibt es auch grüne Hydranten, die sind für die Landwirtschaft bestimmt.
    Alles klar nun, oder?
    Gruss esther

    Gefällt 1 Person

  2. Soweit mir bekannt ist sind die blauen nicht für die Feuerwehr nutzbar da sie zu wenig Druck bzw. Wasserleistung aufweisen. Sie werden wahrscheinlich nur durch die Wasserverbände genutzt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s